Four Points by Sheraton Bolzano

4.3 (109 Bewertungen)

Via Bruno Buozzi, 35, Bozen, 39100, Italien   •  Wetter:    •   Lokale Uhrzeit:     •  Telefon: +39 (0471) 1950000  

4.3

Arte e design

zwischen business und kultur

Kunst und Design vermischen sich im Four Points by Sheraton Bozen auf faszinierende Art und Weise. Im außergewöhnlichen Ambiente des Hotels lebt das Talent lokaler und internationaler Künstler auf.

Eleganz, Individualität und die typische Note eines Boutique Hotels schaffen für den Gast eine einzigartige Atmosphäre, in der Kreativität und Inspirationen gedeihen. 

Kunst und Design bozen
Kunst und Design bozen
Kunst und Design bozen
Kunst und Design bozen
Kunst und Design bozen

Friedrich Biedermann

1975 in Tirol geboren, studierte F. Biedermann an der Universität für angewandte Kunst in Wien am Institut für Medienkunst, wo er später auch als Lehrer tätig war.

Neben zahlreichen Werken, realisierte er 2010 die Lichtinstallation „Displacer“ im Österreich Pavillon der Expo in Shanghai.

Für den Barbereich des Four Points by Sheraton Bozen schuf er die Lichtinstallation „Why Time“, eine dreiteilige Konstruktion aus Acrylrohren und Lichtfaserkabeln, die mit einem Projektor verbunden sind, sodass sie in abwechselnder Reihenfolge in den Farben rot, weiß und gelb leuchten.

Friedrich Biedermann

Arnold Mario Dall’O

Der 1960 in Bozen geborene Arnold Mario dall’O ist mit seinen Malereien und Siebdrucken in den Räumlichkeiten unseres Hotels sozusagen allgegenwärtig.

Seine Werke schöpfen aus dem reichen kulturellen Erbe Italiens und bedienen sich dabei an Symbolen und Emblemen des christlichen Abendlandes genauso wie an der modernen Popkultur.

Visuelle Zeichen, kulturelle Botschaften und christliche Symbole verleihen seinen Kunstwerken einen ganz besonderen Reiz und laden den Betrachter dazu ein, den Blick für die Ironie und die tiefere Bedeutung der Werke zu schärfen.

Arnold Mario dall'O four points by sheraton bolzano

Robert Pan

Robert Pan ist mit seinen Malereien in der ganzen Welt vertreten. Zurzeit lebt der Künstler in Bozen und Miami.

Die Handschrift des Künstlers erkennt man am Werkstoff – hauptsächlich Harz -, den er in verschiedenen Farbpigmenten und Schichten verwendet. Sein Werk CARO 1, 888 LINE im Barbereich des Hotels ist mit Neonröhren hinterleuchtet.

Caro LINE 1.888

Jasmine Deporta

Seit 2011 zeigt die junge Fotografin ihre Arbeiten in Museen in Rom, München, London und Bozen.

Das Werk „Fleurs“ im Wellnessbereich des Hotels entstammt einer gleichnamigen Strecke von insgesamt sieben Fotografien, in denen die Künstlerin Nahaufnahmen von Portraits hinter Blumenarrangements zeigt. Kleine, surreale Geschichten, die unschuldig wie geheimnisvoll sind und etwas Traumähnliches an sich haben.

Jasmine Deporta Fleurs Four Points by Sheraton Bolzano
Jasmine Deporta Fleurs Four Points by Sheraton Bolzano
Jasmine Deporta Fleurs Four Points by Sheraton Bolzano

Patrick Rampelotto

Der Südtiroler Künstler und Designer zeichnet sich durch seinen konzeptuellen und „künstlerischen“ Zugang zu Kunst und Design aus.

Seit 2009 ist er selbstständig in den Bereichen Shop-, Möbeldesign und Modeaccessoires tätig; seine Arbeiten sind unter anderem im MAK in Wien, im Salone del Mobile in Mailand, im Wien Museum und in der Křehký Gallery vertreten.

Rampelottos Lampenobjekte, die eindrucksvoll die Empfangshalle des Hotels zieren, waren ursprünglich Pokale, die der Künstler in Einzelteile zerlegt und anschließend auf kreative Art und Weise neu zusammengefügt hat.

Lampada Rampellotto Four Points Bolzano
Lampada Rampellotto Four Points Bolzano
Lampada Rampellotto Four Points Bolzano

Sylvia Pichler

Die Architektin und Designerin sowie Inhaberin des Labels Zilla, my bag is my castle begeistert die Kunstwelt im Jahr 2007, als sie im Salone del Mobile in Mailand ihr bislang berühmtestes Werk „FRAGILElight“ präsentiert:

Eine Serie von Lampenschirmen, hergestellt aus ausrangierten Materialien und handelsüblichen Verpackungstapes.

Durch künstlerische Intervention wird so ein Alltagsgegenstand zum Kunstwerk erhoben – zu sehen in der Empfangshalle und im Barbereich unseres Hotels.   

FRAGILElight Four points by Sheraton Bolzano

Thomas Zanon Larcher

Der Südtiroler Fotograf lebt seit 2000 in London. Seine Werke wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen auf der ganzen Welt, u.a. in Tokio, Warschau, Mailand, Antwerpen und London gezeigt.

Das Werk „Nora“ erzählt von den Emotionen, die vom weiblichen Körper ausgehen.

Bei der Realisierung seiner Fotografien geht Zanon Larcher wie ein Theaterregisseur vor, der den Betrachter in eine traumähnliche, phantastische Welt entführt. Dabei orientiert er sich an der Tradition des Film Noir und an der französischen Nouvelle Vague.

Thomas Zanon Larcher Four Points Bolzano

Verleihen Sie Ihrem Aufenthalt eine fröhliche Note

ein heiteres Zitat für jede Etage

Jede Etage hat ihr einzigartiges, charakteristisches Zitat.

Der große Künstler Arnold Mario Dall'O ließ die Neonschilder in jedem Stockwerk gleich beim Aufzug anbringen.

Unsere Gäste lieben es, auf den Sofas Selfies zu knipsen und ihren Freunden, der Familie oder dem Partner eines der Zitate zu widmen.

Welches Zitat passt am besten zu Ihnen?

I will always love you for That (Dafür werde ich dich immer lieben), She's the love of my life (Sie ist die Liebe meines Lebens), Don't forget me (Vergiss mich nicht), You can say or do what you like (Du kannst sagen oder tun, was du möchtest) und Sometime during the day (Irgendwann im Laufe des Tages).

Zimmer Etage im Four Points by Sheraton Bozen
Zimmer Etage im Four Points by Sheraton Bozen
Zimmer Etage im Four Points by Sheraton Bozen
Zimmer Etage im Four Points by Sheraton Bozen
Zimmer Etage im Four Points by Sheraton Bozen
Close